Id D183420
Datum 07.03.2018 bis 09.03.2018

Lernziele

Ziele des dreitägigen Workshops - Anwendung der Berufsgrundlagen für das Interne Audit und der Standards für die berufliche Praxis der Internen Revision im Rahmen der Qualitätsbeurteilung - Kenntnis des Ablaufs einer regelmässigen internen oder externen Qualitätsbeurteilung der Internen Revisionsfunktion - Kennenlernen und Anwenden bewährter Methoden und Instrumente zur Qualitätsbeurteilung - Hinterfragen und Auswählen der Ansätze für externe Qualitätsbeurteilungen

Beschrieb/Inhalt

Die Standards für die berufliche Praxis des Internen Audits (Attributstandards 1300 ff.) erfordern ein die gesamte Tätigkeit des Internen Audits abdeckendes Qualitätsmanagementprogramm sowie regelmässige interne und externe Beurteilungen. Ähnliche Vorgaben machen Regelungen zB. der Finanzdienstleistungsaufsicht. Innerhalb des 3-tägigen, auf dem entsprechenden IIA-Kurs aufbauenden Workshops werden den Teilnehmenden Aufgaben, Kriterien und Abläufe von Qualitätsüberprüfungen der Internen Revision vermittelt.

Inhaltsübersicht 1 Über die Schulung - QA Manual & Process Overview 2 Wesentliche Berufsgrundlagen (IPPF) 3 Qualitätsmanagementprogramm der Internen Revision 4 Vorbereitung der Qualitätsbeurteilung 5 Durchführen der Beurteilung 6 Bewerten der Beurteilungsergebnisse 7 Beurteilungsoptionen

Am Ende des Kurses wird den Teilnehmern auf Basis aktiver Teilnahme und eines abschliessenden Tests unter Nutzung der Seminarunterlagen die Befähigung zur Durchführung von Qualitätsüberprüfungen anhand des IIA-Zertifikats „Accreditation in Quality Assessment/Validation“ bestätigt.

Der Frühjahrskurs wir auf Deutsch angeboten, der Herbstkurs auf Englisch. Zusatz- und Inhouseworkshops auf Anfrage.

Referent Herr Dr. Ulrich Hahn

Dauer 3 Tage / 24 CPE
Standort Zentrum für Weiterbildung der Universität Zürich
Schaffhauserstrasse 228
8057 Zürich
Max. Teilnehmeranzahl 16 Verfügbare Plätze: 14
Preis Mitglieder CHF 2000.-
Nicht-Mitglieder CHF 2300.-
Jetzt anmelden