Id D193527
Datum 07.11.2019

Lernziele

Viele Unternehmen und Mitarbeiter sind mittlerweile in den sozialen Netzwerken präsent. Die verschiedenen Fachbereiche profitieren von dem direkten Draht zu ihren Kunden. Doch der direkte Austausch mit den Nutzern birgt auch hohe Risiken. Für viele Revisionsabteilungen stellen diese Kommunikationskanäle eine neue, komplexe Herausforderung dar. Neben einführenden Grundlagen der sozialen Netzwerke erlernen Sie in diesem Seminar, welche Möglichkeiten Ihnen die Einbindung von Social Media in die Unternehmensstruktur bietet, aber auch welche Risiken es zu beachten gilt.

Beschrieb/Inhalt

Grundlagen

  • Definition und Historie der sozialen Netzwerke
  • Betriebsvereinbarung als Voraussetzung
  • Datenschutz
  • internationale rechtliche Rahmenbedingungen

Chanchen und deren Nutzung

  • betriebliche Social Media Strategie
  • Nutzen für Public Relations und Human Resources
  • Training und Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Monitoring von Trends

Risiken und deren Abwehr

  • Social Media Guidelines
  • Shitstorms und Malware
  • Identitätsdiebstahl von privaten und betrieblichen Konten
  • IT-Sicherheit und Datenverluste
  • Validierung des Firmenauftritts

Prüfungen

  • Entwicklung eines individuellen risikoorientierten Prüfungsplans
  • Empfehlungen der ISACA und des IIA
  • Dataconnects, Datenanalyse und strukturiertes Auswerten

Referent: Stefan Jackmuth

Dauer 1 Tag / 7 CPE
Standort Zentrum für Weiterbildung der Universität Zürich
Schaffhauserstrasse 228
8057 Zürich
Max. Teilnehmeranzahl 14 Verfügbare Plätze: 14
Preis Mitglieder CHF 790.-
Nicht-Mitglieder CHF 950.-
Jetzt anmelden